Wilhelm Busch – Der Stern

Hätt’ einer auch fast mehr Verstand als wie die drei Weisen aus Morgenland und ließe sich dünken, er wäre wohl nie dem Sternlein nachgereist, wie sie; dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest se...

Theodor Fontane – Zum 24. Dezember

Noch einmal ein Weihnachtsfest, Immer kleiner wird der Rest, Aber nehm’ ich so die Summe, Alles Grade, alles Krumme, Alles Falsche, alles Rechte, Alles Gute, alles Schlechte – Rechnet sich aus...

Rainer Maria Rilke – Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde Die Flockenherde wie ein Hirt. Und manche Tanne ahnt wie balde Sie fromm und lichterheilig wird; Und lauscht hinaus. Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin – ...

Weihnachtsfest

Der Winter ist gekommen Und hat hinweggenommen   Der Erde grünes Kleid; Schnee liegt auf Blütenkeimen, Kein Blatt ist an den Bäumen, Erstarrt die Flüsse weit und breit. Da schallen plötzlich Kl...

Gedanken an Weihnacht

Wenn vom Baum die Blätter sinken Wir heiße Schokolade trinken Wenn´s kälter wird und auch mal schneit Dann denk ich an die Weihnachtszeit Sind gefroren Teich und Pfützen Und alle tragen Schals un...

O. Wilms – Freut Euch!

Nun freut Euch! Der Heilige Abend ist da! Es brennen die Kerzen, ein Wunder geschah.   Wir stehn vor der Krippe und schaun auf das Kind, Kein Laut will uns stören, drauß’ regt sich kein Wind....

Robert Reinick -Das Christkind

Die Nacht vor dem heiligen Abend, da liegen die Kinder im Traum, sie träumen von schönen Sachen und von dem Weihnachtsbaum. Und während sie schlafen und träumen, wird es am Himmel klar, und durch ...